Überzeugender Auswärtssieg trotz angeschlagener Truppe!

Samstagabend in der Klingerhalle BHC:mJB1 - 21:29 (10:14) Zu Beginn tat sich unsere B1-Truppe sehr schwer. Mit der Kreisläuferkooperation der Solinger kamen wir nicht gut zurecht. In den Zweikämpfen wurde sich öfters zu sehr verzettelt und wir bekamen unglückliche Gegentore. Somit gestaltete sich das Spiel in den ersten 15 min relativ offen. Im 2. Abschnitt der 1. Hälfte bekamen die Jungs die Probleme besser in den Griff und führten zur Halbzeit mit 4 Toren. Nach der Pause kam die Mannschaft frisch aus der Kabine und zog innerhalb von 7 min auf 12:20 davon, womit das Spiel vorzeitig entschieden war. In der Endphase ließen das Engagement und die Konzentration etwas nach, trotzdem war unser Trainer Benny Daser grundlegend zufrieden, da eine klare Leistungssteigerung zum Hinspiel zu erkennen war und das, obwohl die Truppe leistungsgeschwächt antrat. Alex Poschacher musste verletzungsbedingt pausieren, Cedric Lang und Björn Peterson steckte noch der HVN-Lehrgang der vergangen Tage in den Knochen und einige Spieler waren erst nach längerer Krankheitspause wieder zum Team dazu gestoßen. Hier ist Conner Schütte hervorzuheben, der in Abwehr und Angriff seine Aufgaben gut gelöst bekam und insgesamt 6 Treffer erzielte. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW), Maximilian Janetzko (TW) – Conner Schütte (6), Julius Linden, Oliver Nix (2), Alex Schoss (4/1), Luis Kubik (1), Cedric Lang (2), Jonas Perschke (1), Björn Peterson (3/1), Emil Kübler (8/3), Mika Petersen (2) D-Jugend Krimi in Neuss HSG Neuss/Düsseldorf:mJD1 - 21:21 Am Samstagnachmittag kam es zum Spitzenspiel der D1-Jungs beim Tabellenführer aus Neuss. Wir hätten mit 6 Toren gewinnen müssen, um die Tabellenführung zu übernehmen. Lange waren wir auf der Siegerstraße und führten zwischenzeitlich sogar mit 5-Toren. Leider haben die Jungs es am Ende noch aus der Hand gegeben und kamen nur noch zu einem Unentschieden. Trotzdem ist auch hier eine klare Leistungssteigerung zum Hinspiel erkennbar, welches zu Hause noch mit 4-Toren verloren wurde. Die Meisterschaft scheint gelaufen, aber Benny Daser ist insgesamt mit dem Saisonverlauf und dem 2. Platz unserer Jungs sehr zufrieden. Die anderen HCD_Teams spielten: TuS Erkrath 2:mJE2 22:10 Hildener AT:mJC1 17:28
Unsere Partner    ?

Überzeugender Auswärtssieg trotz angeschlagener Truppe!

Samstagabend in der Klingerhalle BHC:mJB1 - 21:29 (10:14) Zu Beginn tat sich unsere B1-Truppe sehr schwer. Mit der Kreisläuferkooperation der Solinger kamen wir nicht gut zurecht. In den Zweikämpfen wurde sich öfters zu sehr verzettelt und wir bekamen unglückliche Gegentore. Somit gestaltete sich das Spiel in den ersten 15 min relativ offen. Im 2. Abschnitt der 1. Hälfte bekamen die Jungs die Probleme besser in den Griff und führten zur Halbzeit mit 4 Toren. Nach der Pause kam die Mannschaft frisch aus der Kabine und zog innerhalb von 7 min auf 12:20 davon, womit das Spiel vorzeitig entschieden war. In der Endphase ließen das Engagement und die Konzentration etwas nach, trotzdem war unser Trainer Benny Daser grundlegend zufrieden, da eine klare Leistungssteigerung zum Hinspiel zu erkennen war und das, obwohl die Truppe leistungsgeschwächt antrat. Alex Poschacher musste verletzungsbedingt pausieren, Cedric Lang und Björn Peterson steckte noch der HVN-Lehrgang der vergangen Tage in den Knochen und einige Spieler waren erst nach längerer Krankheitspause wieder zum Team dazu gestoßen. Hier ist Conner Schütte hervorzuheben, der in Abwehr und Angriff seine Aufgaben gut gelöst bekam und insgesamt 6 Treffer erzielte. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW), Maximilian Janetzko (TW) – Conner Schütte (6), Julius Linden, Oliver Nix (2), Alex Schoss (4/1), Luis Kubik (1), Cedric Lang (2), Jonas Perschke (1), Björn Peterson (3/1), Emil Kübler (8/3), Mika Petersen (2) D-Jugend Krimi in Neuss HSG Neuss/Düsseldorf:mJD1 - 21:21 Am Samstagnachmittag kam es zum Spitzenspiel der D1-Jungs beim Tabellenführer aus Neuss. Wir hätten mit 6 Toren gewinnen müssen, um die Tabellenführung zu übernehmen. Lange waren wir auf der Siegerstraße und führten zwischenzeitlich sogar mit 5-Toren. Leider haben die Jungs es am Ende noch aus der Hand gegeben und kamen nur noch zu einem Unentschieden. Trotzdem ist auch hier eine klare Leistungssteigerung zum Hinspiel erkennbar, welches zu Hause noch mit 4-Toren verloren wurde. Die Meisterschaft scheint gelaufen, aber Benny Daser ist insgesamt mit dem Saisonverlauf und dem 2. Platz unserer Jungs sehr zufrieden. Die anderen HCD_Teams spielten: TuS Erkrath 2:mJE2 22:10 Hildener AT:mJC1 17:28
Unsere Partner    ?

Überzeugender Auswärtssieg trotz angeschlagener Truppe!

Samstagabend in der Klingerhalle BHC:mJB1 - 21:29 (10:14) Zu Beginn tat sich unsere B1-Truppe sehr schwer. Mit der Kreisläuferkooperation der Solinger kamen wir nicht gut zurecht. In den Zweikämpfen wurde sich öfters zu sehr verzettelt und wir bekamen unglückliche Gegentore. Somit gestaltete sich das Spiel in den ersten 15 min relativ offen. Im 2. Abschnitt der 1. Hälfte bekamen die Jungs die Probleme besser in den Griff und führten zur Halbzeit mit 4 Toren. Nach der Pause kam die Mannschaft frisch aus der Kabine und zog innerhalb von 7 min auf 12:20 davon, womit das Spiel vorzeitig entschieden war. In der Endphase ließen das Engagement und die Konzentration etwas nach, trotzdem war unser Trainer Benny Daser grundlegend zufrieden, da eine klare Leistungssteigerung zum Hinspiel zu erkennen war und das, obwohl die Truppe leistungsgeschwächt antrat. Alex Poschacher musste verletzungsbedingt pausieren, Cedric Lang und Björn Peterson steckte noch der HVN-Lehrgang der vergangen Tage in den Knochen und einige Spieler waren erst nach längerer Krankheitspause wieder zum Team dazu gestoßen. Hier ist Conner Schütte hervorzuheben, der in Abwehr und Angriff seine Aufgaben gut gelöst bekam und insgesamt 6 Treffer erzielte. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW), Maximilian Janetzko (TW) – Conner Schütte (6), Julius Linden, Oliver Nix (2), Alex Schoss (4/1), Luis Kubik (1), Cedric Lang (2), Jonas Perschke (1), Björn Peterson (3/1), Emil Kübler (8/3), Mika Petersen (2) D-Jugend Krimi in Neuss HSG Neuss/Düsseldorf:mJD1 - 21:21 Am Samstagnachmittag kam es zum Spitzenspiel der D1-Jungs beim Tabellenführer aus Neuss. Wir hätten mit 6 Toren gewinnen müssen, um die Tabellenführung zu übernehmen. Lange waren wir auf der Siegerstraße und führten zwischenzeitlich sogar mit 5-Toren. Leider haben die Jungs es am Ende noch aus der Hand gegeben und kamen nur noch zu einem Unentschieden. Trotzdem ist auch hier eine klare Leistungssteigerung zum Hinspiel erkennbar, welches zu Hause noch mit 4-Toren verloren wurde. Die Meisterschaft scheint gelaufen, aber Benny Daser ist insgesamt mit dem Saisonverlauf und dem 2. Platz unserer Jungs sehr zufrieden. Die anderen HCD_Teams spielten: TuS Erkrath 2:mJE2 22:10 Hildener AT:mJC1 17:28