Erfolgreicher Heimspieltag für den HC Düsseldorf!

Beste Saisonleistung! mJB1:TuS Königsdorf 37:13 (20:8) Die Anfangsphase gestaltete sich für den HCD - vor allem in der Abwehr - noch etwas hakelig, so dass das Spiel bis zum 5:5 völlig ausgeglichen war. Von da an aber stellten sich die Jungs von Benny Daser besser auf ihren Gegner ein und zogen schnell auf 12:6 und bis zur Halbzeit sogar auf 20:8 davon. Auch in der 2. Hälfte leistete sich das bärenstarke Team des HCD keine Einbrüche, hielt über weite Strecken das hohe Level aufrecht, so dass am Ende ein 24-Tore- Vorsprung herauskam. Neben einer tollen Teamleistung ist Julius Linden durch seine Vielzahl von abgefangenen Bällen und den daraus resultierenden Tempo-Gegenstößen aufgefallen. Neben eigenen Treffern glänzte er auch durch zahlreiche Assists und konnte dabei seinen Teamkameraden Emil Kübler auch das ein oder andere Mal in Szene setzen, der mit 8 Treffern und einer 100%-Wurf- Quote der wohl sicherste Schütze des HC Düsseldorf an diesem Tag war. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW) - Conner Schütte (4), Julius Linden (3), Alex Poschacher (2), Oliver Nix (3), Alex Schoß (8), Luis Kubik (4), Cedric Lang (3), Leo Johann, Jonas Perschke (2), Björn Peterson, Emil Kübler (8/2) Wieder ein Krimi! mJC1:TSV Bonn 23:21 (14:11) Die C-Jungs bestritten trotz des dezimierten Kaders über lange Zeit eine sehr ordentliche Partie. Die offene Deckung der Gäste stellte das Team von Benny Daser über das ganze Spiel hinweg vor immer wieder neue Herausforderungen und führte zu einem enorm hohen Kräfteverschleiß, der die Bonner schließlich wieder zurück ins Spiel brachte. Letzten Endes wurde der Krimi zur Mittagsstunde aber über den Kampf und einen gehaltenen Siebenmeter in letzter Minute gewonnen. Ein toller Erfolg dieser jungen Truppe über starke Gäste an diesem Tag. Die anderen HCD_Teams spielten: TV Angermund II:mJE2 16:14 HSG Neuss/Düsseldorf:mJE1 18:24 mJD2:TV Angermund 27:13
Unsere Partner

Erfolgreicher Heimspieltag für den HC Düsseldorf!

Beste Saisonleistung! mJB1:TuS Königsdorf 37:13 (20:8) Die Anfangsphase gestaltete sich für den HCD - vor allem in der Abwehr - noch etwas hakelig, so dass das Spiel bis zum 5:5 völlig ausgeglichen war. Von da an aber stellten sich die Jungs von Benny Daser besser auf ihren Gegner ein und zogen schnell auf 12:6 und bis zur Halbzeit sogar auf 20:8 davon. Auch in der 2. Hälfte leistete sich das bärenstarke Team des HCD keine Einbrüche, hielt über weite Strecken das hohe Level aufrecht, so dass am Ende ein 24-Tore-Vorsprung herauskam. Neben einer tollen Teamleistung ist Julius Linden durch seine Vielzahl von abgefangenen Bällen und den daraus resultierenden Tempo-Gegenstößen aufgefallen. Neben eigenen Treffern glänzte er auch durch zahlreiche Assists und konnte dabei seinen Teamkameraden Emil Kübler auch das ein oder andere Mal in Szene setzen, der mit 8 Treffern und einer 100%- Wurf-Quote der wohl sicherste Schütze des HC Düsseldorf an diesem Tag war. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW) - Conner Schütte (4), Julius Linden (3), Alex Poschacher (2), Oliver Nix (3), Alex Schoß (8), Luis Kubik (4), Cedric Lang (3), Leo Johann, Jonas Perschke (2), Björn Peterson, Emil Kübler (8/2) Wieder ein Krimi! mJC1:TSV Bonn 23:21 (14:11) Die C-Jungs bestritten trotz des dezimierten Kaders über lange Zeit eine sehr ordentliche Partie. Die offene Deckung der Gäste stellte das Team von Benny Daser über das ganze Spiel hinweg vor immer wieder neue Herausforderungen und führte zu einem enorm hohen Kräfteverschleiß, der die Bonner schließlich wieder zurück ins Spiel brachte. Letzten Endes wurde der Krimi zur Mittagsstunde aber über den Kampf und einen gehaltenen Siebenmeter in letzter Minute gewonnen. Ein toller Erfolg dieser jungen Truppe über starke Gäste an diesem Tag. Die anderen HCD_Teams spielten: TV Angermund II:mJE2 16:14 HSG Neuss/Düsseldorf:mJE1 18:24 mJD2:TV Angermund 27:13
Unsere Partner

Erfolgreicher Heimspieltag für den HC Düsseldorf!

Beste Saisonleistung! mJB1:TuS Königsdorf 37:13 (20:8) Die Anfangsphase gestaltete sich für den HCD - vor allem in der Abwehr - noch etwas hakelig, so dass das Spiel bis zum 5:5 völlig ausgeglichen war. Von da an aber stellten sich die Jungs von Benny Daser besser auf ihren Gegner ein und zogen schnell auf 12:6 und bis zur Halbzeit sogar auf 20:8 davon. Auch in der 2. Hälfte leistete sich das bärenstarke Team des HCD keine Einbrüche, hielt über weite Strecken das hohe Level aufrecht, so dass am Ende ein 24-Tore-Vorsprung herauskam. Neben einer tollen Teamleistung ist Julius Linden durch seine Vielzahl von abgefangenen Bällen und den daraus resultierenden Tempo- Gegenstößen aufgefallen. Neben eigenen Treffern glänzte er auch durch zahlreiche Assists und konnte dabei seinen Teamkameraden Emil Kübler auch das ein oder andere Mal in Szene setzen, der mit 8 Treffern und einer 100%-Wurf-Quote der wohl sicherste Schütze des HC Düsseldorf an diesem Tag war. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW) - Conner Schütte (4), Julius Linden (3), Alex Poschacher (2), Oliver Nix (3), Alex Schoß (8), Luis Kubik (4), Cedric Lang (3), Leo Johann, Jonas Perschke (2), Björn Peterson, Emil Kübler (8/2) Wieder ein Krimi! mJC1:TSV Bonn 23:21 (14:11) Die C-Jungs bestritten trotz des dezimierten Kaders über lange Zeit eine sehr ordentliche Partie. Die offene Deckung der Gäste stellte das Team von Benny Daser über das ganze Spiel hinweg vor immer wieder neue Herausforderungen und führte zu einem enorm hohen Kräfteverschleiß, der die Bonner schließlich wieder zurück ins Spiel brachte. Letzten Endes wurde der Krimi zur Mittagsstunde aber über den Kampf und einen gehaltenen Siebenmeter in letzter Minute gewonnen. Ein toller Erfolg dieser jungen Truppe über starke Gäste an diesem Tag. Die anderen HCD_Teams spielten: TV Angermund II:mJE2 16:14 HSG Neuss/Düsseldorf:mJE1 18:24 mJD2:TV Angermund 27:13