Die B1 sichert sich die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft!

Sonntagabend bei der Tschft. St. Tönis St. Tönis :mJB1 - 20:29 (5:13) Die B-Jungs des HC Düsseldorf mussten am Sonntagabend mit einem leicht dezimierten Kader bei der Tschft. St. Tönis antreten. Der Abwehr merkte man das Fehlen des etatmäßigen Innenblocks - Connor Schütte und Alex Schoß - besonders an. Auch die Kreisläufer- Kooperation konnte nicht ausreichend gelöst werden. Im Angriff entwickelte der HCD nicht den Spielfluss, den man sich vorgenommen hatte. Dazu kamen leichtfertig vergebenen Bälle, technische Fehler und eine schlechte Wurfquote. Dass das Spiel am Ende trotzdem klar mit 20:29 gewonnen wurde, ist besonders Torwart Finn Brenken zu verdanken, der an diesem Tag eine wirklich starke Leistung zeigte. Der Sieg bei der Tschft. St. Tönis bescherte den Jungs von Trainer Benny Daser noch einen weiteren Grund zur Freude. Sie sicherten sich 4 Spieltage vor Saisonende den 2. Tabellenplatz in der Regionalliga Nordrhein und damit die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Glückwunsch! Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW) - Connor Schütte, Julius Linden (3), Alex Poschacher (6), Oliver Nix (5), Luis Kubik (3), Cedric Lang (1), Leo Johann, Jonas Perschke (3/1), Björn Peterson (4), Emil Kübler (4), Mika Petersen Die anderen HCD_Teams spielten: mJE1:TuS Erkrath 20:32 mJE2:TuS Reuschenberg 36:6 mJD1:mJD2 28:15 mJC1:Bergischer HC 20:28
Unsere Partner    ?

Die B1 sichert sich die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft!

Sonntagabend bei der Tschft. St. Tönis St. Tönis :mJB1 - 20:29 (5:13) Die B-Jungs des HC Düsseldorf mussten am Sonntagabend mit einem leicht dezimierten Kader bei der Tschft. St. Tönis antreten. Der Abwehr merkte man das Fehlen des etatmäßigen Innenblocks - Connor Schütte und Alex Schoß - besonders an. Auch die Kreisläufer-Kooperation konnte nicht ausreichend gelöst werden. Im Angriff entwickelte der HCD nicht den Spielfluss, den man sich vorgenommen hatte. Dazu kamen leichtfertig vergebenen Bälle, technische Fehler und eine schlechte Wurfquote. Dass das Spiel am Ende trotzdem klar mit 20:29 gewonnen wurde, ist besonders Torwart Finn Brenken zu verdanken, der an diesem Tag eine wirklich starke Leistung zeigte. Der Sieg bei der Tschft. St. Tönis bescherte den Jungs von Trainer Benny Daser noch einen weiteren Grund zur Freude. Sie sicherten sich 4 Spieltage vor Saisonende den 2. Tabellenplatz in der Regionalliga Nordrhein und damit die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Glückwunsch! Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW) - Connor Schütte, Julius Linden (3), Alex Poschacher (6), Oliver Nix (5), Luis Kubik (3), Cedric Lang (1), Leo Johann, Jonas Perschke (3/1), Björn Peterson (4), Emil Kübler (4), Mika Petersen Die anderen HCD_Teams spielten: mJE1:TuS Erkrath 20:32 mJE2:TuS Reuschenberg 36:6 mJD1:mJD2 28:15 mJC1:Bergischer HC 20:28
Unsere Partner    ?

Die B1 sichert sich die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft!

Sonntagabend bei der Tschft. St. Tönis St. Tönis :mJB1 - 20:29 (5:13) Die B-Jungs des HC Düsseldorf mussten am Sonntagabend mit einem leicht dezimierten Kader bei der Tschft. St. Tönis antreten. Der Abwehr merkte man das Fehlen des etatmäßigen Innenblocks - Connor Schütte und Alex Schoß - besonders an. Auch die Kreisläufer-Kooperation konnte nicht ausreichend gelöst werden. Im Angriff entwickelte der HCD nicht den Spielfluss, den man sich vorgenommen hatte. Dazu kamen leichtfertig vergebenen Bälle, technische Fehler und eine schlechte Wurfquote. Dass das Spiel am Ende trotzdem klar mit 20:29 gewonnen wurde, ist besonders Torwart Finn Brenken zu verdanken, der an diesem Tag eine wirklich starke Leistung zeigte. Der Sieg bei der Tschft. St. Tönis bescherte den Jungs von Trainer Benny Daser noch einen weiteren Grund zur Freude. Sie sicherten sich 4 Spieltage vor Saisonende den 2. Tabellenplatz in der Regionalliga Nordrhein und damit die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Glückwunsch! Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW) - Connor Schütte, Julius Linden (3), Alex Poschacher (6), Oliver Nix (5), Luis Kubik (3), Cedric Lang (1), Leo Johann, Jonas Perschke (3/1), Björn Peterson (4), Emil Kübler (4), Mika Petersen Die anderen HCD_Teams spielten: mJE1:TuS Erkrath 20:32 mJE2:TuS Reuschenberg 36:6 mJD1:mJD2 28:15 mJC1:Bergischer HC 20:28