Der HC Düsseldorf schlägt TuSEM gleich 2x an einem Tag!

Überzeugender Sieg mJB1:TuSEM 28:14 (13:8) Hektische und zerfahrende erste 5 min unserer Jungs, gezeichnet von einem Fehlpass, einem Fehlwurf und einer Parade vom gegnerischen Torwart, führten zur verdienten 0:1 Führung der Gäste aus Essen durch einen 7m. In den folgenden Minuten stabilisierte sich aber unser Team, vor allem durch gute Deckungsarbeit und einigen Paraden von Finn Brenken und kam über schnell und präzise vorgetragene Tempogegenstöße zu einfachen Toren, so dass es nach 10 min 6:2 für den HCD stand. Auch bis zur ersten Auszeit seitens TuSEM in der 16. min beim Stand von 9:4, fanden die Gäste kaum ein probates Mittel gegen unsere kompakte Deckung und der HCD kam weiter durch Gegenstöße zu einfachen Toren. Bis zur Halbzeit blieb es nach weiteren guten Paraden des Gäste-Keepers bei einem 5-Tore-Vorsprung von 13:8. Nach unkonzentriertem Auftakt und 2 min-Strafen in Halbzeit zwei verkürzte TuSEM auf 13:10, bevor die Truppe von Benny Daser endlich auch in ihr durchschlagkräftiges gebundene Angriffsspiel fand und den Vorsprung auf 17:10 und 22:12 ausbaute wobei, Alex Poschacher am Endstand von 28:14 mit 7 Toren einen großen Anteil hatte. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Max Janetzko (TW), Conner Schütte (4), Julius Linden (3), Alex Poschacher (7), Oliver Nix, Alex Schoß (2), Luis Kubik (2), Leo Johann, Jonas Perschke (5), Björn Peterson (3), Emil Kübler (4) Furiose Aufholjagd mJC1:TuSEM 23:22 (9:16) Nach einer schwachen Vorstellung in Halbzeit eins (9:16), vor allem in der Abwehr, stellte Benny Daser seine Jungs in der Pause neu ein, die daraufhin eine unglaubliche Aufholjagd starteten. Besonders durch eine geschlossene Abwehr- und gute Torhüterleistung kämpfte sich das junge Team Tor um Tor heran und wandelte den 7-Tore Rückstand in der 49. Minute in eine 23:22 Führung um und belohnte sich durch diese Leistung mit einem grandiosen Sieg. Dank an unsere Fans An diesem Spieltag fanden über 130 Zuschauer den Weg in unsere Home-Base am Rather Waldstadion zum Spiel der B1 und sorgten für eine tolle Stimmung. Ein Großteil der Zuschauer verblieb auch für den anschließenden Krimi unserer C1 und sorgten mit einer imposanten Atmosphäre für die notwendige Unterstützung, ohne die die fantastische Aufholjagd kaum vorstellbar gewesen wäre. VIELEN DANK! Die anderen HCD_Teams spielten: mJE-1 - TuS Lintorf 20:14 mJE-2 - TuS Lintorf II 33:2 SG Unterrath - mJD-1 19:23 HSG Neuss/Düsseldorf II - mJD-2 9:38
Unsere Partner    ?

Der HC Düsseldorf schlägt TuSEM gleich 2x an einem Tag!

Überzeugender Sieg mJB1:TuSEM 28:14 (13:8) Hektische und zerfahrende erste 5 min unserer Jungs, gezeichnet von einem Fehlpass, einem Fehlwurf und einer Parade vom gegnerischen Torwart, führten zur verdienten 0:1 Führung der Gäste aus Essen durch einen 7m. In den folgenden Minuten stabilisierte sich aber unser Team, vor allem durch gute Deckungsarbeit und einigen Paraden von Finn Brenken und kam über schnell und präzise vorgetragene Tempogegenstöße zu einfachen Toren, so dass es nach 10 min 6:2 für den HCD stand. Auch bis zur ersten Auszeit seitens TuSEM in der 16. min beim Stand von 9:4, fanden die Gäste kaum ein probates Mittel gegen unsere kompakte Deckung und der HCD kam weiter durch Gegenstöße zu einfachen Toren. Bis zur Halbzeit blieb es nach weiteren guten Paraden des Gäste- Keepers bei einem 5-Tore-Vorsprung von 13:8. Nach unkonzentriertem Auftakt und 2 min-Strafen in Halbzeit zwei verkürzte TuSEM auf 13:10, bevor die Truppe von Benny Daser endlich auch in ihr durchschlagkräftiges gebundene Angriffsspiel fand und den Vorsprung auf 17:10 und 22:12 ausbaute wobei, Alex Poschacher am Endstand von 28:14 mit 7 Toren einen großen Anteil hatte. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Max Janetzko (TW), Conner Schütte (4), Julius Linden (3), Alex Poschacher (7), Oliver Nix, Alex Schoß (2), Luis Kubik (2), Leo Johann, Jonas Perschke (5), Björn Peterson (3), Emil Kübler (4) Furiose Aufholjagd mJC1:TuSEM 23:22 (9:16) Nach einer schwachen Vorstellung in Halbzeit eins (9:16), vor allem in der Abwehr, stellte Benny Daser seine Jungs in der Pause neu ein, die daraufhin eine unglaubliche Aufholjagd starteten. Besonders durch eine geschlossene Abwehr- und gute Torhüterleistung kämpfte sich das junge Team Tor um Tor heran und wandelte den 7-Tore Rückstand in der 49. Minute in eine 23:22 Führung um und belohnte sich durch diese Leistung mit einem grandiosen Sieg. Dank an unsere Fans An diesem Spieltag fanden über 130 Zuschauer den Weg in unsere Home-Base am Rather Waldstadion zum Spiel der B1 und sorgten für eine tolle Stimmung. Ein Großteil der Zuschauer verblieb auch für den anschließenden Krimi unserer C1 und sorgten mit einer imposanten Atmosphäre für die notwendige Unterstützung, ohne die die fantastische Aufholjagd kaum vorstellbar gewesen wäre. VIELEN DANK! Die anderen HCD_Teams spielten: mJE-1 - TuS Lintorf 20:14 mJE-2 - TuS Lintorf II 33:2 SG Unterrath - mJD-1 19:23 HSG Neuss/Düsseldorf II - mJD-2 9:38
Unsere Partner    ?

Der HC Düsseldorf schlägt TuSEM gleich 2x an einem Tag!

Überzeugender Sieg mJB1:TuSEM 28:14 (13:8) Hektische und zerfahrende erste 5 min unserer Jungs, gezeichnet von einem Fehlpass, einem Fehlwurf und einer Parade vom gegnerischen Torwart, führten zur verdienten 0:1 Führung der Gäste aus Essen durch einen 7m. In den folgenden Minuten stabilisierte sich aber unser Team, vor allem durch gute Deckungsarbeit und einigen Paraden von Finn Brenken und kam über schnell und präzise vorgetragene Tempogegenstöße zu einfachen Toren, so dass es nach 10 min 6:2 für den HCD stand. Auch bis zur ersten Auszeit seitens TuSEM in der 16. min beim Stand von 9:4, fanden die Gäste kaum ein probates Mittel gegen unsere kompakte Deckung und der HCD kam weiter durch Gegenstöße zu einfachen Toren. Bis zur Halbzeit blieb es nach weiteren guten Paraden des Gäste- Keepers bei einem 5-Tore-Vorsprung von 13:8. Nach unkonzentriertem Auftakt und 2 min-Strafen in Halbzeit zwei verkürzte TuSEM auf 13:10, bevor die Truppe von Benny Daser endlich auch in ihr durchschlagkräftiges gebundene Angriffsspiel fand und den Vorsprung auf 17:10 und 22:12 ausbaute, wobei Alex Poschacher am Endstand von 28:14 mit 7 Toren einen großen Anteil hatte. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Max Janetzko (TW), Conner Schütte (4), Julius Linden (3), Alex Poschacher (7), Oliver Nix, Alex Schoß (2), Luis Kubik (2), Leo Johann, Jonas Perschke (5), Björn Peterson (3), Emil Kübler (4) Furiose Aufholjagd mJC1:TuSEM 23:22 (9:16) Nach einer schwachen Vorstellung in Halbzeit eins (9:16), vor allem in der Abwehr, stellte Benny Daser seine Jungs in der Pause neu ein, die daraufhin eine unglaubliche Aufholjagd starteten. Besonders durch eine geschlossene Abwehr- und gute Torhüterleistung kämpfte sich das junge Team Tor um Tor heran und wandelte den 7-Tore Rückstand in der 49. Minute in eine 23:22 Führung um und belohnte sich durch diese Leistung mit einem grandiosen Sieg. Dank an unsere Fans An diesem Spieltag fanden über 130 Zuschauer den Weg in unsere Home-Base am Rather Waldstadion zum Spiel der B1 und sorgten für eine tolle Stimmung. Ein Großteil der Zuschauer verblieb auch für den anschließenden Krimi unserer C1 und sorgten mit einer imposanten Atmosphäre für die notwendige Unterstützung, ohne die die fantastische Aufholjagd kaum vorstellbar gewesen wäre. VIELEN DANK! Die anderen HCD_Teams spielten: mJE-1 - TuS Lintorf 20:14 mJE-2 - TuS Lintorf II 33:2 SG Unterrath - mJD-1 19:23 HSG Neuss/Düsseldorf II - mJD-2 9:38