Licht und Schatten! B1 gewinnt Heimspiel gegen den BHC - 30:26 (15:9).
Am Sonntag stand um 13.00 Uhr das nächste Heimspiel für unsere B1 an. Gegner war diesmal der Bergische HC, der mit einem ausgeglichenen Punktekonto in die Waldsporthalle reiste.Bis zum 3:3 entwickelte sich ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, von denen sich keine wirklichen Vorteile erarbeiten konnte. Erst mit zunehmender Spieldauer gelang es den Düsseldorfern sich Schritt für Schritt von den Gästen abzusetzen. Verantwortlich dafür war eine gute Defensivleistung, die die Spieler des BHC dazu zwang, schwierige Würfe zu nehmen. Zum Teil konnten auch Bälle erkämpft werden, so dass man durch Schnellangriffe zu leichten Toren kam. So setzten sich die Daser – Schützlinge kontinuierlich bis zur Pause auf sechs Tore ab (15:9). Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte das Ergebnis allerdings schon zu diesem Zeitpunkt viel deutlicher ausfallen müssen. In der zweiten Halbzeit präsentierte sich unser Team zu nachlässig. Statt die komfortable Führung weiter auszubauen, ließ man die Gäste bis auf 25:23 herankommen. Das Spiel drohte nun zu kippen und die Gäste witterten Morgenluft. Letztlich gelang es unserer B1 dann doch, die Gäste auf Distanz zu halten. Am Ende stand ein wenig glanzvoller 30:26- Erfolg, der erneut offenbarte, dass trotz 12:0 Punkten und dem zweiten Tabellenplatz noch viel Arbeit vor dem Trainerteam um Benny Daser und Björn Geraedts liegt. Benny Daser kommentierte das Spiel gewohnt sachlich: „Wir hatten in den vergangenen Wochen keine optimalen Trainingseinheiten, da nur ein reduzierter Kader zur Verfügung stand. In den bevorstehenden Wochen werden wir konzentrierter arbeiten können. Ich gehe davon aus, dass man schon bald eine Leistungssteigerung sehen wird.“ Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW), Max Janetzko (TW), Conner Schütte (7), Julius Linden, Alex Poschacher, Oliver Nix (5), Alex Schoss (n.e.), Luis Kubik (2), Cedric Lang (3), Jonas Perschke (8/5), Leo Johann, Björn Peterson, Emil Kübler (5) AS Die anderen Teams spielten: SFD Düsseldorf - D1 8:40 C1- Hildener AT 26:17 D2 - SG Unterrath 19:26
Unsere Partner    ?
Licht und Schatten! B1 gewinnt Heimspiel gegen den BHC - 30:26 (15:9).
Am Sonntag stand um 13.00 Uhr das nächste Heimspiel für unsere B1 an. Gegner war diesmal der Bergische HC, der mit einem ausgeglichenen Punktekonto in die Waldsporthalle reiste.Bis zum 3:3 entwickelte sich ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, von denen sich keine wirklichen Vorteile erarbeiten konnte. Erst mit zunehmender Spieldauer gelang es den Düsseldorfern sich Schritt für Schritt von den Gästen abzusetzen. Verantwortlich dafür war eine gute Defensivleistung, die die Spieler des BHC dazu zwang, schwierige Würfe zu nehmen. Zum Teil konnten auch Bälle erkämpft werden, so dass man durch Schnellangriffe zu leichten Toren kam. So setzten sich die Daser – Schützlinge kontinuierlich bis zur Pause auf sechs Tore ab (15:9). Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte das Ergebnis allerdings schon zu diesem Zeitpunkt viel deutlicher ausfallen müssen. In der zweiten Halbzeit präsentierte sich unser Team zu nachlässig. Statt die komfortable Führung weiter auszubauen, ließ man die Gäste bis auf 25:23 herankommen. Das Spiel drohte nun zu kippen und die Gäste witterten Morgenluft. Letztlich gelang es unserer B1 dann doch, die Gäste auf Distanz zu halten. Am Ende stand ein wenig glanzvoller 30:26- Erfolg, der erneut offenbarte, dass trotz 12:0 Punkten und dem zweiten Tabellenplatz noch viel Arbeit vor dem Trainerteam um Benny Daser und Björn Geraedts liegt. Benny Daser kommentierte das Spiel gewohnt sachlich: „Wir hatten in den vergangenen Wochen keine optimalen Trainingseinheiten, da nur ein reduzierter Kader zur Verfügung stand. In den bevorstehenden Wochen werden wir konzentrierter arbeiten können. Ich gehe davon aus, dass man schon bald eine Leistungssteigerung sehen wird.“ Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW), Max Janetzko (TW), Conner Schütte (7), Julius Linden, Alex Poschacher, Oliver Nix (5), Alex Schoss (n.e.), Luis Kubik (2), Cedric Lang (3), Jonas Perschke (8/5), Leo Johann, Björn Peterson, Emil Kübler (5) AS Die anderen Teams spielten: SFD Düsseldorf - D1 8:40 C1- Hildener AT 26:17 D2 - SG Unterrath 19:26
Unsere Partner    ?
Licht und Schatten! B1 gewinnt Heimspiel gegen den BHC - 30:26 (15:9).
Am Sonntag stand um 13.00 Uhr das nächste Heimspiel für unsere B1 an. Gegner war diesmal der Bergische HC, der mit einem ausgeglichenen Punktekonto in die Waldsporthalle reiste.Bis zum 3:3 entwickelte sich ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, von denen sich keine wirklichen Vorteile erarbeiten konnte. Erst mit zunehmender Spieldauer gelang es den Düsseldorfern sich Schritt für Schritt von den Gästen abzusetzen. Verantwortlich dafür war eine gute Defensivleistung, die die Spieler des BHC dazu zwang, schwierige Würfe zu nehmen. Zum Teil konnten auch Bälle erkämpft werden, so dass man durch Schnellangriffe zu leichten Toren kam. So setzten sich die Daser – Schützlinge kontinuierlich bis zur Pause auf sechs Tore ab (15:9). Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte das Ergebnis allerdings schon zu diesem Zeitpunkt viel deutlicher ausfallen müssen. In der zweiten Halbzeit präsentierte sich unser Team zu nachlässig. Statt die komfortable Führung weiter auszubauen, ließ man die Gäste bis auf 25:23 herankommen. Das Spiel drohte nun zu kippen und die Gäste witterten Morgenluft. Letztlich gelang es unserer B1 dann doch, die Gäste auf Distanz zu halten. Am Ende stand ein wenig glanzvoller 30:26- Erfolg, der erneut offenbarte, dass trotz 12:0 Punkten und dem zweiten Tabellenplatz noch viel Arbeit vor dem Trainerteam um Benny Daser und Björn Geraedts liegt. Benny Daser kommentierte das Spiel gewohnt sachlich: „Wir hatten in den vergangenen Wochen keine optimalen Trainingseinheiten, da nur ein reduzierter Kader zur Verfügung stand. In den bevorstehenden Wochen werden wir konzentrierter arbeiten können. Ich gehe davon aus, dass man schon bald eine Leistungssteigerung sehen wird.“ Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW), Max Janetzko (TW), Conner Schütte (7), Julius Linden, Alex Poschacher, Oliver Nix (5), Alex Schoss (n.e.), Luis Kubik (2), Cedric Lang (3), Jonas Perschke (8/5), Leo Johann, Björn Peterson, Emil Kübler (5) AS Die anderen Teams spielten: SFD Düsseldorf - D1 8:40 C1- Hildener AT 26:17 D2 - SG Unterrath 19:26