Der HC Düsseldorf siegt beim VFL Gummersbach!

Durchaus gelungener Auftritt! VFL Gummersbach:mJB1 - 20:30 (13:16) Der Start in die Partie begann seitens des HC Düsseldorf noch etwas holprig, wofür der Gastgeber aus Gummersbach maßgeblich verantwortlich war, der unsere Jungs mit einer doppelten Manndeckung überraschte und dadurch erstmal 5:3 in Führung ging. Nach einer Auszeit von Trainer Benny Daser stellte sich der HCD darauf besser ein und konnte prompt zum 5:5 ausgleichen. Im weiteren Verlauf konnten die B1-Jungs noch nicht vollends überzeugen, erarbeiten sich aber trotzdem eine 13:16 Halbzeit-Führung. Nach der Pause präsentierte sich das Team insgesamt stabiler, vor allem die Abwehr, angeführt von Connor Schütte konnte hier überzeugen, so dass der HCD in 8 Minuten bis auf 13:24 wegzog und das Spiel somit vorzeitig für sich entschied. Bis zum Endstand von 20:30 konnte sich unser Rechtsaußen Emil Kübler ganze 9mal in die Torschützenliste eintragen und war damit der stärkste Werfer an diesem Tag. Trainer Benny Daser war mit dem Auftritt seiner Jungs überwiegend zufrieden. Vor allem weil der Abstand zum 3. Platzierten Gummersbach durch diesen Auswärts-Sieg noch vergrößert werden konnte und dadurch die Tür zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft weit aufgestoßen wurde. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW) - Conner Schütte (3), Julius Linden (3), Alex Poschacher (1), Oliver Nix (4), Alex Schoß (1), Luis Kubik, Cedric Lang (3), Leo Johann, Jonas Perschke (5), Emil Kübler (9/2), Mika Petersen (1/1) Die anderen HCD_Teams spielten: Meerbuscher HV:mJE2 14:26 SG Unterrath:mJE1 33:23 TuS Königsdorf:mJC1 27:27
Unsere Partner

Der HC Düsseldorf siegt beim VFL Gummersbach!

Durchaus gelungener Auftritt! VFL Gummersbach:mJB1 - 20:30 (13:16) Der Start in die Partie begann seitens des HC Düsseldorf noch etwas holprig, wofür der Gastgeber aus Gummersbach maßgeblich verantwortlich war, der unsere Jungs mit einer doppelten Manndeckung überraschte und dadurch erstmal 5:3 in Führung ging. Nach einer Auszeit von Trainer Benny Daser stellte sich der HCD darauf besser ein und konnte prompt zum 5:5 ausgleichen. Im weiteren Verlauf konnten die B1-Jungs noch nicht vollends überzeugen, erarbeiten sich aber trotzdem eine 13:16 Halbzeit-Führung. Nach der Pause präsentierte sich das Team insgesamt stabiler, vor allem die Abwehr, angeführt von Connor Schütte konnte hier überzeugen, so dass der HCD in 8 Minuten bis auf 13:24 wegzog und das Spiel somit vorzeitig für sich entschied. Bis zum Endstand von 20:30 konnte sich unser Rechtsaußen Emil Kübler ganze 9mal in die Torschützenliste eintragen und war damit der stärkste Werfer an diesem Tag. Trainer Benny Daser war mit dem Auftritt seiner Jungs überwiegend zufrieden. Vor allem weil der Abstand zum 3. Platzierten Gummersbach durch diesen Auswärts-Sieg noch vergrößert werden konnte und dadurch die Tür zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft weit aufgestoßen wurde. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW) - Conner Schütte (3), Julius Linden (3), Alex Poschacher (1), Oliver Nix (4), Alex Schoß (1), Luis Kubik, Cedric Lang (3), Leo Johann, Jonas Perschke (5), Emil Kübler (9/2), Mika Petersen (1/1) Die anderen HCD_Teams spielten: Meerbuscher HV:mJE2 14:26 SG Unterrath:mJE1 33:23 TuS Königsdorf:mJC1 27:27
Corona-News DM der Jugend abgesagt!    bis zum 03.05.2020       ruht der Ball weiter  Der DHB hat die Deutschen  Meisterschaften der Jugend abgesagt.  Weitere Infos hier >> Unsere Partner

Der HC Düsseldorf siegt beim VFL Gummersbach!

Durchaus gelungener Auftritt! VFL Gummersbach:mJB1 - 20:30 (13:16) Der Start in die Partie begann seitens des HC Düsseldorf noch etwas holprig, wofür der Gastgeber aus Gummersbach maßgeblich verantwortlich war, der unsere Jungs mit einer doppelten Manndeckung überraschte und dadurch erstmal 5:3 in Führung ging. Nach einer Auszeit von Trainer Benny Daser stellte sich der HCD darauf besser ein und konnte prompt zum 5:5 ausgleichen. Im weiteren Verlauf konnten die B1-Jungs noch nicht vollends überzeugen, erarbeiten sich aber trotzdem eine 13:16 Halbzeit- Führung. Nach der Pause präsentierte sich das Team insgesamt stabiler, vor allem die Abwehr, angeführt von Connor Schütte konnte hier überzeugen, so dass der HCD in 8 Minuten bis auf 13:24 wegzog und das Spiel somit vorzeitig für sich entschied. Bis zum Endstand von 20:30 konnte sich unser Rechtsaußen Emil Kübler ganze 9mal in die Torschützenliste eintragen und war damit der stärkste Werfer an diesem Tag. Trainer Benny Daser war mit dem Auftritt seiner Jungs überwiegend zufrieden. Vor allem weil der Abstand zum 3. Platzierten Gummersbach durch diesen Auswärts-Sieg noch vergrößert werden konnte und dadurch die Tür zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft weit aufgestoßen wurde. Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW) - Conner Schütte (3), Julius Linden (3), Alex Poschacher (1), Oliver Nix (4), Alex Schoß (1), Luis Kubik, Cedric Lang (3), Leo Johann, Jonas Perschke (5), Emil Kübler (9/2), Mika Petersen (1/1) Die anderen HCD_Teams spielten: Meerbuscher HV:mJE2 14:26 SG Unterrath:mJE1 33:23 TuS Königsdorf:mJC1 27:27