Unsere Partner

Demnächst Heimspieltag    01.12.        Rather Waldstadion  10.00 Uhr   E2 - Meerbuscher HV  11.30 Uhr   E1 - SG Unterrath  12.30 Uhr   D2 - HSG Neuss/D  14.00 Uhr   B1 - TV Aldekerk  15.35 Uhr   D1 - TuS Reuschenberg  17.05 Uhr   C1 - HSV Solingen-Gräf.
Am 1. Advent stand das nächste Heimspiel unserer B1 an. Zu Gast war der TV Aldekerk, der mit 5:7 Punkten im Mittelfeld der Tabelle rangiert. Der HCD begann sehr engagiert und zeigte von Beginn an, dass man gegen das Team aus Kerken nichts anbrennen lassen wollte. Die Düsseldorfer agierten aus einer weitestgehend stabilen Abwehr und nahmen den gefährlichsten Gästespieler durch konsequente Manndeckung aus dem Spiel, was dem Angriff der Gäste den Schwung nahm. Dadurch erzielte Ballgewinne führten zu schnellen Toren per Tempogegenstoß. Auch im Positionsangriff aus dem Rückraum konnten die Daser-Schützlinge Druck auf die Abwehr machen und kamen zu sehenswerten Toren. So gelang es, bis zur Pause auf 18:10 davon zu ziehen. In der zweiten Halbzeit blieben unsere Jungs konzentriert. Und ohne die in dieser Saison vielfach beklagten Schwächephasen wurde der Vorsprung bis zum Abpfiff auf 16 Tore ausgebaut. Am Ende stand ein verdienter 33:17-Heimsieg, den Benny Daser wie folgt kommentierte: „Meine Mannschaft hat sich heute deutlich verbessert im Vergleich zur Vorwoche gezeigt. Auch Einstellung und Körpersprache haben diesmal über die gesamte Spieldauer hinweg gestimmt.“ Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW), Conner Schütte (2), Julius Linden (1), Alex Poschacher (5), Oliver Nix (4), Alex Schoss (6), Luis Kubik (2), Cedric Lang (2), Jonas Perschke (5/2), Leo Johann, Björn Peterson (6), Emil Kübler AS Die anderen Teams spielten: E2 - Meerbuscher HV 19:15 E1 - SG Unterrath 20:28 D2 - HSG Neuss/D 9:23 D1 - TuS Reuschenberg 43:16 C1 - HSV Gräfrath 33:14
B1 besiegt den TV Aldekerk nach konzentrierter Leistung 33:17 (18:10)!

Unsere Partner

Demnächst Heimspieltag    01.12.        Rather Waldstadion  10.00 Uhr   E2 - Meerbuscher HV  11.30 Uhr   E1 - SG Unterrath  12.30 Uhr   D2 - HSG Neuss/D  14.00 Uhr   B1 - TV Aldekerk  15.35 Uhr   D1 - TuS Reuschenberg  17.05 Uhr   C1 - HSV Solingen-Gräf.
Am 1. Advent stand das nächste Heimspiel unserer B1 an. Zu Gast war der TV Aldekerk, der mit 5:7 Punkten im Mittelfeld der Tabelle rangiert. Der HCD begann sehr engagiert und zeigte von Beginn an, dass man gegen das Team aus Kerken nichts anbrennen lassen wollte. Die Düsseldorfer agierten aus einer weitestgehend stabilen Abwehr und nahmen den gefährlichsten Gästespieler durch konsequente Manndeckung aus dem Spiel, was dem Angriff der Gäste den Schwung nahm. Dadurch erzielte Ballgewinne führten zu schnellen Toren per Tempogegenstoß. Auch im Positionsangriff aus dem Rückraum konnten die Daser-Schützlinge Druck auf die Abwehr machen und kamen zu sehenswerten Toren. So gelang es, bis zur Pause auf 18:10 davon zu ziehen. In der zweiten Halbzeit blieben unsere Jungs konzentriert. Und ohne die in dieser Saison vielfach beklagten Schwächephasen wurde der Vorsprung bis zum Abpfiff auf 16 Tore ausgebaut. Am Ende stand ein verdienter 33:17-Heimsieg, den Benny Daser wie folgt kommentierte: „Meine Mannschaft hat sich heute deutlich verbessert im Vergleich zur Vorwoche gezeigt. Auch Einstellung und Körpersprache haben diesmal über die gesamte Spieldauer hinweg gestimmt.“ Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW), Conner Schütte (2), Julius Linden (1), Alex Poschacher (5), Oliver Nix (4), Alex Schoss (6), Luis Kubik (2), Cedric Lang (2), Jonas Perschke (5/2), Leo Johann, Björn Peterson (6), Emil Kübler AS Die anderen Teams spielten: E2 - Meerbuscher HV 19:15 E1 - SG Unterrath 20:28 D2 - HSG Neuss/D 9:23 D1 - TuS Reuschenberg 43:16 C1 - HSV Gräfrath 33:14
B1 besiegt den TV Aldekerk nach konzentrierter Leistung 33:17 (18:10)!
Am 1. Advent stand das nächste Heimspiel unserer B1 an. Zu Gast war der TV Aldekerk, der mit 5:7 Punkten im Mittelfeld der Tabelle rangiert. Der HCD begann sehr engagiert und zeigte von Beginn an, dass man gegen das Team aus Kerken nichts anbrennen lassen wollte. Die Düsseldorfer agierten aus einer weitestgehend stabilen Abwehr und nahmen den gefährlichsten Gästespieler durch konsequente Manndeckung aus dem Spiel, was dem Angriff der Gäste den Schwung nahm. Dadurch erzielte Ballgewinne führten zu schnellen Toren per Tempogegenstoß. Auch im Positionsangriff aus dem Rückraum konnten die Daser-Schützlinge Druck auf die Abwehr machen und kamen zu sehenswerten Toren. So gelang es, bis zur Pause auf 18:10 davon zu ziehen. In der zweiten Halbzeit blieben unsere Jungs konzentriert. Und ohne die in dieser Saison vielfach beklagten Schwächephasen wurde der Vorsprung bis zum Abpfiff auf 16 Tore ausgebaut. Am Ende stand ein verdienter 33:17-Heimsieg, den Benny Daser wie folgt kommentierte: „Meine Mannschaft hat sich heute deutlich verbessert im Vergleich zur Vorwoche gezeigt. Auch Einstellung und Körpersprache haben diesmal über die gesamte Spieldauer hinweg gestimmt.“ Es spielten für den HCD: Finn Brenken (TW), Linus Müllenborn (TW), Conner Schütte (2), Julius Linden (1), Alex Poschacher (5), Oliver Nix (4), Alex Schoss (6), Luis Kubik (2), Cedric Lang (2), Jonas Perschke (5/2), Leo Johann, Björn Peterson (6), Emil Kübler AS Die anderen Teams spielten: E2 - Meerbuscher HV 19:15 E1 - SG Unterrath 20:28 D2 - HSG Neuss/D 9:23 D1 - TuS Reuschenberg 43:16 C1 - HSV Gräfrath 33:14
B1 besiegt den TV Aldekerk nach konzentrierter Leistung 33:17 (18:10)!